Marc Klapczynski

© Ramune Pigagaite

Vita

Marc Klapczynski (Aquitaine/ Frankreich) zu Gast in Hessen im Juli/August 2009.

Marc Klapczynski wurde 1964 in der Lorraine geboren, in der Region der Kohleminen, und stammt von mehreren Generationen von Minenarbeitern ab. Mit 35 Jahren hatte Marc Klapczynski bereits verschiedene Berufe ausgeübt. Nach dem Studium der Philosophie wendete er sich dem Schreiben von Romanen zu. 

Werkauswahl

Sein erstes Buch, "Aô l’homme ancien", ist 2003 erschienen und bildet den ersten Teil von Klapczynskis Romanreihe über die Urzeit. Der Roman wurde 2010 von Jacques Malaterre verfilmt. In Deutschland erschien "Aô - Der letzte Neandertaler" 2011 auf DVD. Die beiden nächsten Teile der Romantrilogiew erschienen 2006 und 2010. Klapczynskis Prosa spiegelt die Epoche, in der die letzten Neandertaler dem modernen Menschen, unserem direkten Vorfahren, begegneten. Neben den Ergebnissen seiner genauen historischen Recherchen bietet uns Klapczynski auch einen Blick auf den Platz des Menschen in der Natur und der Umwelt und auf die Verantwortung, die mit der Macht seiner Intelligenz einhergeht. 

zurück