Dorit Zinn

Vita

Dorit Zinn, geboren 1940 in Dessau. Sie wuchs in ihrer Geburtsstadt auf. 1958 wurde sie kurz vor dem Abitur aus politischen Gründen der Schule verwiesen. Danach „Bewährung in der Produktion“ und Ausbildung zur medizinisch-technischen Assistentin. 1964 Flucht nach West-Berlin. Seit 1979 arbeitet Zinn als freie Autorin. Sie arbeitet und wohnt heute in Darmstadt.

Werkauswahl

Erstveröffentlichung: „Uta, Käse, Buttermarken“, Jugendroman (Stuttgart 1987). Danach erschienen u.a. „Katharina die Kleine“, Jugendroman (Stuttgart 1989); „Mein Sohn liebt Männer“, Erzählung (Frankfurt/M. 1992); „Ostzeitstory“, Roman (Frankfurt/M. 2003).

Kontakt

zurück