Anke Velmeke

Vita

Anke Velmeke, geboren 1963 in Olsberg/Sauerland. Sie studierte von 1984 bis 1990 Romanistik und Germanistik. Sie schloss das Studium mit dem Grad einer Diplom-Übersetzerin ab. Nach einem Aufenthalt in Barcelona lebt sie heute als freie Schriftstellerin im hessischen Geisenheim. Anke Velmeke ist Verfasserin von Romanen, Erzählungen, Kurzgeschichten und Hörspielen.

Werkauswahl

Veröffentlichungen: „Luftfische“, Roman (München 2000); „Fuga“, Roman (München 2003).

Auszeichnungen

Sie war Preisträgerin des Jungen Literaturforums Hessen-Thüringen und erhielt u. a. 1995 den Literaturförderpreis der Stadt Mainz, 1997 den Martha-Saalfeld-Förderpreis des Landes Rheinland-Pfalz sowie 2009 den Förderpreis zum Kunstpreis Rheinland-Pfalz.

zurück