Ursula Teicher-Maier

Vita

Ursula Teicher-Maier, Studium der  Germanistik, Politikwissenschaften und Geschichte, Referendariat. 1989 bis 1994 Ausbildung zur Gestalttherapeutin in Frankfurt am Main. Text- und Musik-Improvisationen, u.a. auch in Zusammenarbeit mit Susanne Resch (Saxophon) und Eiko Yamada (Flöten, Klavier). Mitarbeit an diversen künstlerischen Projekten. Veröffentlichungen u. a. in überregionalen Zeitungen, in Anthologien, im Rundfunk und im Fernsehen, in Zeitschriften. Die Autorin lebt in Dieburg.

Werkauswahl

Veröffentlichung: „Das Reiben der Vögel an Mozart“, Gedichte (Berlin 2013).

Kontakt

zurück