Dietlind Henss

Vita

Dietlind Henss, geboren 1939 in Quedlinburg, lebt in Homberg/Efze. Studium der Germanistik, Geschichte, Pädagogik, verschiedene Lehrtätigkeiten, u.a. an einer Universität in Pennsylvania, USA. 2006 Diplom in Landschaftsarchitektur. Künstlerisch tätig als Malerin, Lyrikerin und Landschaftsplanerin.

Werkauswahl

Veröffentlichungen: „Rebellenrot im Reiherzug“ (St. Michael 1981); „Mein schönes Haar Erde“ (St. Michael 1984); „Blaue Ferne“, Gedichte (St. Michael 2000); „Festplatte Leben“, Gedichte (Essen 2000).

Kontakt

zurück