Berthold Dirnfellner

Vita

Berthold Dirnfellner, geboren im Antoniterkloster Höchst. Bevor er Germanistik, Philosophie und Soziologie studierte, war er selbständiger Werbe- und Modefotograf. Er lebt als freier Autor in Frankfurt-Höchst.

Nach seinem Studienabschluss schrieb er mehrere Jahre lang Theater-, Film- und Fernsehkritiken für verschiedene Tageszeitungen, davon drei Jahre im Feuilleton der Frankfurter Allgemeinen Zeitung. Im „Neuen Theater Höchst“ veranstaltete er die Lesereihe „literarischer nachthimmel“, die Literaturreihe „Klassiker Europas“ und die „Höchster Literatur Werkstatt“.

Werkauswahl

Er veröffentlichte u.a. die „Kompositeurs-Trilogie“, bestehend aus „Robert Schumanns Silvesternacht am Rhein“ (Frankfurt/M. 1993), „Franz Schuberts Nacht der Donau“ (Frankfurt/M. 1999) und „Franz Liszts Bayreuth 1881“ (Frankfurt/M. 2001).

zurück